Wanderung durch die Richtis Schlucht auf Kreta 2018-03-19T16:00:56+00:00

Richtis Schlucht auf Kreta

Wanderung durch die Richtis Schlucht auf Kreta: Diese Wanderung ist im Sommer und Winter möglich. Während der Wanderung muss allerdings an bestimmten Stellen in der Schlucht etwas geklettert werden. Die Wanderung beträgt 6 Kilometer, kann aber auf 10-12 km verlängert werden. Auf dieser langen Strecke durch die Schlucht müssen wir uns selbst einen Weg durch die Wildnis bahnen. Der ganzjährig Wasser führende Fluss, an dem wir entlangwandern, sorgt immer wieder dafür, dass sich uns Hindernisse in den Weg stellen. Wir müssen oft den Fluss überqueren, um auf der anderen Seite wieder auf den schmalen Fußweg zu kommen, an anderen Stellen müssen wir über kleine Felsen klettern oder unter tief hängenden Ästen und Zweigen hindurchkriechen. Auf halbem Weg durch die Schlucht wandern wir zu einem atemberaubenden Wasserfall, der 30m in die Tiefe stürzt. Am Ende der Schlucht kommen wir zu einem wunderschönen verlassenen Strand.

Letzte Aktualisierung: 21.04.18: Wanderung durch die Richtis Schlucht auf Kreta – Richtis Schlucht Kreta Griechenland – Wasserfall auf Kreta in der Richtis Schlucht – Wildkräuter und Pflanzen in Griechenland


Informatie über diese Abenteuer-Wandertour auf Kreta:
Name: Richtis Schlucht auf Kreta. Länge: 5-6km. Wanderzeit: 5 Stunden. Höhenunterschiede: von 480m zurück auf Meeresniveau. Unsere Bewegungen zeichen wir mit Motion-X GPS auf. Benötigt werden: gute Wanderschuhe, normale Kondition, Rucksack, Seil, Wasser. Im Sommer bietet die Wanderung Halbschatten, der Fluss ist stellenweise ausgetrocknet. Im Frühjahr und Herbst ist die ideale Zeit, die Natur am schönsten. Im Winter kann die Schlucht durchgängig gelaufen werden, ausgenommen nach starkem Regen in den Bergen. Im Winter muss der Fluss öfter durch- oder überquert werden.

Richtis Schlucht auf Kreta – Beschreibung der Wanderung

Beschreibung der Wanderung durch die Richtis Schlucht auf Kreta: Von einem Bergdorf aus wandern wir abwärts Richtung Fluss. Hier im Dorf haben Sie das letzte Mal die Möglichkeit, einen Toilettenstop einzulegen oder Trinkwasser zu kaufen. Die Wanderung führt zunächst leicht bergab, unterwegs blüht und grünt es: Oregano, Kamille, Salbei, Thymian und viele andere Kräuter und Wildblumen. Wir laufen zunächst auf einem betonierten Pfad, der uns Richtung Richtis-Schlucht bringt. Gleich am Beginn der Schlucht liegt eine alte türkische Sattelbrücke, wir laufen unter ihr hindurch Richtung Flussbett.

Von der Brücke aus wenden wir uns Richtung Norden und betreten die Schlucht. Am Flussbett entlang folgen wir einem Pfad, der jeden Winter allerdings komplett weggespült wird – auf jeder Wanderung ist der Pfad ein wenig anders. Der Anfang der Wanderung ist einfach, im Sommer laufen wir angenehm kühl unter Bäumen. Im Frühling ist hier eine lange Hose notwendig, denn es wachsen Brennesseln rechts und links des Weges. Im Frühling und Winter müssen wir hier öfters den Fluss überqueren, in dem herrlich klares Wasser strömt. Entlang des Flussbettes wachsen viele Pflanzen, die Sie anderswo nicht zu Gesicht bekommen.

Nachdem wir eine Weile so durch die Natur wandern, kommen wir an einen besonderen Ort: Hier steht noch ein altes Haus mit einer kleinen Mühle. Man muss sich fragen, wie die Menschen vor 200 Jahren hier an diesem Ort bauen konnten! Das Haus liegt fernab von allen anderen Siedlungen. Die Fenster mit Metallstäben sind noch intakt. Drinnen liegt ein Mahlstein, mit dem früher Oliven gemalen wurden. Die Eingangstür ist sehr niedrig – um hinein zu gelangen muss man sich tief bücken. Auch der kleine Garten, der einst das Haus umgab, ist noch sichtbar. Die Weinranken wachsen bis hoch in die Bäume, mit dicken Stämmen, die an Lianen erinnern. Sie sind so stark, das ein Erwachsener daran hängen und schaukeln kann! Hier in dem alten Haus machen wir eine Pause, kochen einen griechischen Kaffee und setzen dann unsere Wanderung fort.

Nach dem Kaffee in dem alten Haus führt unsere Wanderung steil bergab. Wir begegnen unterwegs noch ein paar weiteren verlassenen Häusern. An einigen Stellen müssen wir uns an alten Weinranken festhalten, während wir Abhänge hinunterklettern, an anderen Stellen brauchen wir unser Kletterseil. Der Fluss strömt in dieser Gegend schneller und endet später in einem wunderschönen Wasserfall. Wir sehen einmalige Felsformationen und viel Grün um uns her, immer wieder müssen wir den Fluss überqueren. Irgendwann kommen wir an einer natürlichen Rutsche ankommen. Hier müssen Sie 5m nach unten rutschen und kommen dann auf einem felsigen Wanderpfad heraus, der uns nun zum Wasserfall führt.

Richtis Schlucht auf Kreta – Pause an einem wunderschönen Wasserfall

Nach einer Wanderung zwischen den Felsen hindurch und vielen Abstiegen und Klettereien kommen wir zur Oberkante des Wasseralls. Ein Pfad führt im Zick-Zack nach unten, wir steigen ab, begleitet vom Rauschen des Wassers. Unten angekommen können wir jetzt den Wasserfall in seiner ganzen Pracht bewundern. Jetzt sieht man erst, wieviel Wasser hier nach unten fällt! Auch die Felswand hinter dem Wasserfall hat wunderschöne Farben und trägt zu dem besonderen Effekt bei. Unten ist aus Natursteinen ein Plateau gebaut worden, von hier aus können wir die Szenerie ein Weilchen bewundern.

Nun setzen wir unsere Wanderung Richtung Meer fort, quer durch die Natur, immer am Fluss entlang. Hier liegen kleinere Hindernisse im Weg, Baumstämme und Gestrüpp, die sich an den Felsen verfangen haben. Langsam, je näher wir dem Meer kommen, verändert sich die Natur. Bleiben Sie doch einfach mal stehen und lauschen der Stille und dem Vogelgezwitscher. Die Berge hier sind rot und braun, mit wenig Bewuchs. Nach einer schönen Wanderung kommen wir nun zu einer Kreuzung, die uns weiter Richtung Meer führt. Am Meer angekommen beenden wir unsere Wanderung.

Hier können Sie sich im Wasser erfrischen und den Staub der Wanderung abspülen. Wer gerne schnorchelt, kann auch eine Maske mitnehmen. Dies ist kein Sandstrand, daher ideal zum Schnorcheln. Ein Picknickplatz mit Bänken lädt zum Grillen ein – auf Wunsch können wir dies auch organisieren. Nach einer Stunde Pause und Schwimmen werden wir hier abgeholt – von dem Herbergswirt aus dem Dorf, wo wir unsere Wanderung begonnen haben. Die Fahrt zurück ist allein schon wunderschön, eine Bergstraße, die selten befahren wird und atemberaubende Blicke übers Meer bietet. Nach einer serpentinenreichen Straße kommen wir zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Diese Wanderung führen wir nur auf Anfrage durch, die Wanderung ist nicht Teil unseres festen Wanderprogramms. Auch als Teil einer Wanderwoche auf Kreta ist diese Wanderung eine tolle Option. Wir bieten mehr als 50 verschiedene Wanderrouten auf Kreta an, außerdem eine komplette Wanderwoche in Kombination mit Unterkunft und Transport. Die Wanderungen können Sie zum Teil selbst zusammenstellen. Viel Spaß im unbekannten Kreta.

Wandern auf Kreta IndexHier finden Sie Infos zum Wandern und zu ausgedehnten Spaziergängen. Unsere Unterkunft liegt direkt am Wasser und ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen auf Kreta im Sommer und Winter.

Wandern und Unterkunft auf Kreta: Egal, ob Sie Entspannung und Aktivität, Strand oder Berge suchen, bei uns sind Sie sowohl im Sommer als auch im Winter an der richtigen Adresse für einen tollen Kreta-Urlaub.

YouTube-Filme zum Wandern auf Kreta: Hier finden Sie eine große Auswahl von Filmchen zu unseren Wanderungen auf Kreta. Jede Woche stellen wir einen neuen Film von unserer letzten Wanderung ein, so dass Sie einen guten Eindruck vom Wandern auf Kreta sowohl im Sommer als auch im Winter bekommen.

Ausflüge auf KretaAktive Gruppenreisen Kreta, Urlaub im Freien, alle Möglichkeiten für ein schönen Aktivurlaub auf Kreta. Wir bieten Ihnen die Möglichkeiten für einen Sommer-und Winterurlaub in Griechenland an.

Urlaub auf Kreta Griechenland: Hier finden Sie Informationen zur Apartment Vermietung und Unterkunft für Ihren Urlaub auf Kreta das ganze Jahr hindurch.

Richtis Schlucht auf Kreta