Das Klima von Griechenland: Bis jetzt ist es ein schöner Sommer in Europa, sicherlich sehr überraschend für Nordeuropa. Die Sonne scheint sehr regelmäßig und die Temperatur steigt. Auf dem Papier sieht alles gut aus, aber die Realität ist anders; aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit wird es schnell stickig und unangenehm. Dies kann zu heftigen Regen- und Gewitterstürmen führen. In den Ländern rund um das Mittelmeer sind die hohe Temperaturen besser zu ertragen. Die Sommermonate in Griechenland sind heiß und trocken, aber nicht stickig. Dank der geringen Luftfeuchtigkeit und einer wunderbaren Meeresbrise ist es auf den griechischen Inseln noch angenehmer. Darüber hinaus sorgt das Meer für Abkühlung. Dies ermöglicht Outdoor-Aktivitäten während eines Urlaubs in Südeuropa, auch bei hohen Temperaturen. Für unser wöchentliches Programm mit Aktivitäten berücksichtigen wir auch die Wetterbedingungen.

Zusätzliche Ausflüge: Das obige ist unser Programm diese Woche, aber es gibt auch andere Ausflüge, die wir organisieren können. Natürlich sind diese auf Anfrage und mit genügend Interesse können wir etwas arrangieren. Zum Beispiel wird diese Woche eine Gruppe mit einem Segelboot nach Dia fahren.