Nach Griechenland im Urlaub im Vorsaison: Wenn Sie nicht auf die Schulferien angewiesen sind, um ins Ausland zu gehen, empfehlen wir Ihnen eine Reise nach Kreta Griechenland im Frühling. Die Temperatur ist schon sehr angenehm und die Sonne scheint die meiste Zeit. Darüber hinaus überlaufen Touristen die Touristenorte noch nicht. Unsere Unterkunft liegt auf der südlichen Insel Kreta, einem beliebten Urlaubsziel in Griechenland. Jede Woche organisieren wir verschiedene Aktivitäten für unsere Gäste, wo wir unabhängig von der Jahreszeit die touristischen Attraktionen von Kreta vermeiden. Wenn Sie also zu uns kommen, spielt es keine Rolle, ob Sie in der Hochsaison oder in der Nebensaison in den Urlaub kommen. Bei uns haben Sie die Möglichkeit einzigartige Orte auf Kreta zu besuchen.

Schlucht von Havgas bei Lassithi: Laut der Wettervorhersage ist der Montag ein heißer Tag, daher haben wir uns entschieden, in einem Gebiet mit erfrischendem Wasser zu wandern. Zwischen dem Katharo und Lassithi Hochebene liegt die wunderschöne Schlucht von Havgas. Das Wasser der über 300 Meter höher gelegenen Katharo Hochebene wird durch die Havgas Schlucht zur Lassithi-Hochebene transportiert. Da es in der Havgas Schlucht nicht oft Menschen gibt, ist das Ökosystem hier sehr reich. Es gibt hier Hunderte von Vogelarten und anderen Tieren. An den Berghängen gibt es eine Fülle von Bäumen und Kraut Vegetation einschließlich der Kräuter Diktamos. Die Schlucht ist bis zum natürlichen Wasserbecken “Neraidokolympos” zugänglich. Hier blockiert ein großer runder Felsbrocken den Trail und nur erfahrene Bergsteiger können hier weitergehen.

Dorfwanderung Episkopi und Stamnoi: Um das wahre Leben auf Kreta kennenzulernen, wandern wir am Dienstag durch die Dörfer Episkopi und Stamnoi. Die engen Straßen, die alten Häuser und die freundlichen Dorfbewohner, die sich gerne unterhalten, geben einen guten Eindruck vom griechischen Dorfleben. Diese Dörfer sind ein typisches Beispiel dafür, wie Menschen leben, die nichts mit Tourismus zu tun haben, obwohl diese Dörfer sehr nah an der touristischen Gegend von Kreta liegen. Hier leben die Menschen hauptsächlich von der Landwirtschaft; die Produktion von Olivenöl, Wein und Milchprodukte sind die wichtigsten. Die Dorfbewohner leben gemäß der Tradition und die Geschichte der Region wird ebenfalls sorgfältig gepflegt. Zum Beispiel gibt es in den Dörfern noch viele Überreste aus der byzantinischen und venezianischen Zeit, besonders viele alte Kirchen.

Wandern an der Südküste von Kreta: Am Mittwoch gehen wir auf die andere Seite der Insel und wandern an der Südküste von Kreta. Das Dorf Tsoutsouras in Süd-Kreta ist am besten unter den Einheimischen bekannt und ist ein Ort, wo viele Griechen ihren Urlaub im August feiern. Weniger bekannt ist, dass es in der Gegend einen Palmenwald gibt. Wer im Internet nach einem Palmenwald auf Kreta sucht, liest über Vai oder Preveli, aber es gibt noch andere einzigartige Orte. Der Palmenwald, wohin wir gehen, ist sicherlich keine Touristenattraktion und wir können daher unseren Spaziergang in Ruhe genießen.

Agios Antonios Schlucht in Patsos: In der Nähe des Dorfes Patsos südlich von Rethymnon ist die Agios Antonios Schlucht. Die meisten nennen es die Patsos-Schlucht, der Name Agios Antonios kommt von der Kirche am Anfang der Schlucht. Diese Kirche ist in den Felsen gebaut und ist eine Art Wallfahrtsort für die Einheimischen. Außerhalb der Kirche gibt es Krücken, die Menschen zurückgelassen haben, nachdem sie auf wundersame Weise geheilt wurden. Die Wanderung in dieser Schlucht ist ein Abenteuer, denn es gibt einige Felsen, die man herausfordern muss. Mit etwas Hilfe von Seilen, Holzbrücken und einander helfen, wird es gelingen. Wir können nur nicht versprechen, dass Ihre Füße trocken bleiben. Am Donnerstag nehmen wir die Herausforderung an, durch dieses besondere Stück Natur zu wandern. Es wird ein unvergesslicher Tag sein.

Zorbas Bootsfahrt: Obwohl es noch Frühling ist, steigt die Temperatur in dieser Woche deutlich. Es ist Zeit, sich auf dem Wasser abzukühlen. Am Freitag fahren wir mit dem Zorbas Boot entlang der Küste zum Fischerdorf Sissi. Unterwegs gibt es die Möglichkeit im Meer zum Schwimmen und Schnorcheln. Es ist schön, vom Boot ab ins klare Meerwasser zu springen. Wir bringen Schnorchel und Taucherbrillen mit, so dass Sie die Unterwasserwelt Kretas bewundern können. In Sissi können Sie wandern im Dorf, Souvenirläden besuchen oder etwas essen.

Urlaub auf Kreta im Vorsaison: Unsere Ferienwohnungen Zorbas Island befinden sich an der Nordküste von Kreta. Kreta ist die südlichste der griechischen Inseln. Infolgedessen ist Kreta im Allgemeinen wärmer als der Rest von Griechenland. Besonders im Frühling kann die Temperatur hoch sein. Wir passen unsere Aktivitäten entsprechend an. Wenn Sie nicht mitmachen möchten, ist es auch wunderbar, auf einem Bett in der Sonne zu liegen. Bei Zorbas Island haben wir einen schönen Pool, aber es gibt auch einen Sandstrand direkt vor der Unterkunft. Unsere Gäste können die Sonnenliegen und Sonnenschirme kostenlos nutzen.